Besondere objektspezifische Grundstücksmerkmale

Besondere objektspezifische Grundstücksmerkmale sind vom Üblichen erheblich abweichende Merkmale des einzelnen Wertermittlungsobjekts. Die besonderen objektspezifischen Grundstücksmerkmale sind durch Zu- oder Abschläge nach der Marktanpassung gesondert zu berücksichtigen, wenn ihnen der Grundstücksmarkt einen eigenständigen Werteinfluss beimisst und sie im bisherigen Verfahren noch nicht erfasst und berücksichtigt wurden. Die Ermittlung der Werterhöhung bzw. Wertminderung hat marktgerecht zu erfolgen und ist zu begründen.

Besondere, objektspezifische Merkmale sind insbesondere:

Grundstücksbezogene Rechte und Belastungen
Besondere Ertragsverhältnisse
Baumängel und Bauschäden
Wirtschaftliche Überalterung
Überdurchschnittlicher Erhaltungszustand
Freilegungsmaßnahmen
Bodenverunreinigungen
Allgemeine Beschreibung
 
Erfassung von Barwerten
 
Pauschale Erfassung
 
Grundstücksbezogene Rechte und Belastungen
Für die Erfassung von Rechten stehen spezielle Einegabemasken zur Verfügung. Sofern Sie ein Recht erfassen möchten, wählen Sie bitte nachfolgend den gewünschten Typ:

Bitte wählen Sie:
 
Mit einem Wohnrecht belastetes Grundstück

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
  • Die Bewertung ist nur korrekt, wenn es sich um einen aktuellen Wertermittlungsstichtag handelt
  • Die Restnutzungsdauer der baulichen Anlagen muss höher als die Lebenserwartung der berechtigten Person sein
  • Es kann nur ein Wohnrecht für eine Person berechnet werden

Geschlecht des Berechtigten[GES]
Alter des Berechtigten Jahre[ALTER]
Jährlicher Nachteil durch die Übernahme von Kosten / Lasten EUR[NTKL]
Zinssatz   %[ZINS]
Restliche Lebenserwartung14.39 Jahre 
Vorläufiger Verkehrswert (Sachwertverfahren)965 788,23 EUR 
Restnutzungsdauer der baulichen Anlagen66 Jahre 
Leibrentenabzinsungsfaktor, [14.39]J, [3.5]%
0.61[LAF]
Leibrentenbarwertfaktor, [14.39]J, [3.5]%
11.16[LBF]
   
Jährlicher Nachteil durch die Übernahme von Kosten / Lasten
850EUR [=NTKL]
 
* Leibrentenbarwertfaktor
11.16 [=LBF]
 
Kapitalisierte Belastung durch Übernahme von Kosten / Lasten
9.486,00 €[=NTKL*LBF]
[BWNTKL]

Vorläufiger Verkehrswert (unbelastetes Grundstück)965 788,23 EUR[VW]
* Leibrentenabzinsungsfaktor
0.61 [=LAF]
 
Diskontierter Verkehrswert
589.130,82 €[=VW*LAF]
[VWDis]
- Kapitalisierte Belastung durch Übernahme von Kosten / Lasten
9.486,00 €[=BWNTKL]
Verkehrswert des mit einem
Wohnrecht belasteten Grundstücks
579.644,82 €[=VWDis-BWNTKL]
[VWWR]
Verkehrswert des mit einem
Wohnrecht belasteten Grundstücks, gerundet
580.000,00 €
[VWWRd]

Höhe des Abschlags
386.143,41 €
 
 
Summe:   -386.143,41 €


Immobilie
Verkehrswertermittlung / ImmoWertV2021
Demostraße 123,
70188 Stuttgart
Baden-Württemberg
 
Sie benötigen Kundensupport ?
Klicken Sie hier

Eingaben Berechnung
Eingaben Dokument

Immobilienwert
Vorläufiger Wert (prim. Verfahren)

Bodenwerte:171.318,90 €
Gebäudesachwerte:640.267,85 €
Marktanpassungen:154.201,48 €
BOGs:-386.143,41 €
 
Verkehrswert:579.644,82 €
 
Vorlage
Sie können Ihre Eingaben optional als spezielle Vorlage speichern, um diese in einer späteren Wertermittlung direkt verwenden zu können. Die erstellte Vorlage erscheint dann rechts oben unter 'Vorlage verwenden'. Dies kann z.B. dann sinnvoll sein, wenn sich die Eingaben bei vielen Wertermittlungen gleichen (z.B. die Beschreibung der Lage eines Ortes).

Um direkt fortzufahren, klicken Sie stattdessen bitte auf den Button 'Eingaben übernehmen' auf der rechten Seite.