Bodenwertberechnung mittels Bodenrichtwert

Bodenrichtwert / Grundstücksfläche

Bodenrichtwert:  
€/m²
Gesamtfläche Grundstück:  
Quelle Bodenrichtwert:


Erläuterung zum Bodenrichtwert

Hier können Sie eine optionale Erläuterung zum Bodenrichtwert angeben, die dann im erzeugten Dokument auftaucht.

Anpassung Bodenrichtwert an wertrelevante Merkmale

Das Bodenrichtwertgrundstück weist keine Grundstücksmerkmale auf, die nur im Rahmen einer Einzelbegutachtung ermittelt werden können. Es muss bei Differenzen der wertrelevanten Grundstücksmerkmale zwischen Bodenrichtwertgrundstück und Bewertungsgrundstück eine entsprechende Anpassung erfolgen. Bei gesetzten Haken wird die jeweilige Anpassung im später erzeugten Dokument angezeigt.


 in Dokument
verwenden?
RichtwertgrundstückBewertungsgrundstückAnpassungsfaktor xTexte
 
Fläche
 m²300 m²
  
 
GFZ
  
 
Bauweise
  
 
Entwickl.stufe
  
 
Lage
  
 
Nutzungsart
  
 
Zuschnitt
  
 
BTR. Zustand
  
 
Stichtag
  
 
WGFZ
  
 
Vollgeschosse
  
  
  
  
 
 
Angepasster Bodenrichtwert:642,66 €/m²
Objektspezifischer Anpassungsfaktor

Sind die Basisdaten hinsichtlich Bezug auf den maßgeblichen Stichtag nicht aktuell oder bilden sie in Bezug auf die Repräsentativität den Grundstücksmarkt nicht zutreffend ab, ist der angepasste Bodenrichtwert nicht direkt zur Wertermittlung geeignet. Damit die allgemeinen Wertverhältnisse berücksichtigt werden, ist deshalb eine objektspezifische Korrektur durch einen Anpassungsfaktors erforderlich.

Angepasster Bodenrichtwert:
642,66 €/m²
Objektspezifischer Anpassungsfaktor:  
 
 
Objektspezifisch angepasster Bodenrichtwert:
649,09 €/m²
Berechnung mit Vorder-/Hinterland

Falls das Grundstück nicht mit einem einheitlichen Bodenrichtwert bewertet werden soll, kann das Grundstück in Vorder- und in Hinterland unterteilt werden. Es kann dann für die jeweiligen Teile ein unterschiedlicher Bodenwert angelegt werden.

Bemerkung bzgl. der Berechnung mit Vorder- / Hinterland:

Grundstücksfläche (Gesamt): 300 m²Bodenrichtwert: 649,09 €/m²
Vorderland:
70% der Grundstücksfläche
210 m²
Hinterland: % der Grundstücksfläche
...berechnet mit... % des Bodenrichtwertes
EUR/m²

Vorderland:210 m² x 649.09 EUR/m² = 136.308,90 €
Hinterland:90 m² x 389,00 €/m² = 35.010,00 €
 
 
Summe Bodenwert:171.318,90 €
Berechnung mit Miteigentumsanteil
Zusatztexte

Nachfolgend können Sie bei Bedarf zusätzliche Texte erfassen. Wir bieten Ihnen hierfür bereits vorgefertigte Texte an. Texte erscheinen nur im Dokument, wenn diese angehakt sind.

Bauerwartungsland und Rohbauland


Nutzungsabhängiger Bodenwert bei Liquidationsobjekten


Gemeinbedarfsflächen


Rechte und Belastungen

Ermittlung des Gesamtbodenwerts:

Bodenwert:194.727,00 €
Gesamtbodenwert Vorder-/Hinterland:171.318,90 €
Gesamtwert durch Miteigentumsanteil:
---
Zu-/Abschlag zum Gesamtbodenwert: (+/-)
EUR
 
Vorläufiger Bodenwert:171.318,90 € EUR


Vorlagenname:
Immobilie
Verkehrswertermittlung / ImmoWertV2021
Demostraße 123,
70188 Stuttgart
Baden-Württemberg
 
Sie benötigen Kundensupport ?
Klicken Sie hier

Eingaben Berechnung
Eingaben Dokument

Immobilienwert
Vorläufiger Wert (prim. Verfahren)

Bodenwerte:171.318,90 €
Gebäudesachwerte:411.313,30 €
Marktanpassungen:110.700,12 €
BOGs:-279.885,60 €
 
Verkehrswert:413.446,72 €
 
Vorlage
Sie können Ihre Eingaben optional als spezielle Vorlage speichern, um diese in einer späteren Wertermittlung direkt verwenden zu können. Die erstellte Vorlage erscheint dann rechts oben unter 'Vorlage verwenden'. Dies kann z.B. dann sinnvoll sein, wenn sich die Eingaben bei vielen Wertermittlungen gleichen (z.B. die Beschreibung der Lage eines Ortes).

Um direkt fortzufahren, klicken Sie stattdessen bitte auf den Button 'Eingaben übernehmen' auf der rechten Seite.