Bestimmung der Herstellungskosten des Anbaus
In diesem Punkt werden die "Normalherstellungskosten" des Anbaus ermittelt.
Ausstattungsgrad Anbau:

  Nachfolgend wird Ihnen die prozentuale Verteilung des Ausstattungsgrads angezeigt. Wenn Sie "Ausstattungsgrad ändern" auswählen, können Sie die einzelnen Kostengruppen beschreiben, den Ausstattungsgrad festlegen und die prozentuale Verteilung ändern.

Standardstufe 1 (sehr einfach):0%
Standardstufe 2 (einfach):0%
Standardstufe 3 (mittel):100%
Standardstufe 4 (gehoben):0%
Standardstufe 5 (stark gehoben):0%
Summe:100%
Ausstattungsgrad ändern
Informationen zur Berechnung der Normalherstellungskosten des Anbaus
Die Beschreibung der Gebäudeart ist beispielhaft und dient der Orientierung. Sie kann nicht alle in der Praxis auftretenden Standardmerkmale aufführen. Merkmale, die die Tabelle nicht beschreibt, sind zusätzlich sachverständig zu berücksichtigen. Es müssen nicht alle aufgeführten Merkmale zutreffen. Die Zuordnung des Wertermittlungsobjekts zu einer Gebäudeart erfolgt aufgrund seiner Nutzung. Die Beschreibung der Gebäudestandards basiert auf dem Bezugsjahr der NHK (Jahr 2010). Bei nicht mehr zeitgemäßen Standardmerkmalen ist ein Abschlag sachverständig vorzunehmen. Die Nutzung des Wertermittlungsobjekt entspricht dabei der nachstehenden Gebäudeart:

ObjekttypTyp NHK 2010Kostenkennwert in € pro m²
pro Standardstufen
freistehende Einfamilienhäuser - Flachdach oder flach geneigtes Dach - 1 Vollgeschoss(e) - unterkellert1.03
1
2
3
4
5
705 €/m²
785 €/m²
900 €/m²
1085 €/m²
1360 €/m²


Berechnung:

Gewichtung nach Ausstattungsgrad
Kostenkennwert nach NHK 2010
Standardstufe 1:
0%
x 705 €/m²
0,00 €
Standardstufe 2:
0%
x 785 €/m²
0,00 €
Standardstufe 3:
100%
x 900 €/m²
900,00 €
Standardstufe 4:
0%
x 1085 €/m²
0,00 €
Standardstufe 5:
0%
x 1360 €/m²
0,00 €
 
Kostenkennwert900,00 €/m² Bruttogrundfläche
Anpassung des Kostenkennwertes
Anpassung des Kostenkennwerts an den Wertermittlungsstichtag:

Der Kostenkennwert basiert auf das Basisjahr 2010 der Normalherstellungskostentabelle und muss nun noch zeitlich an den Stichtag der Wertermittlung angepasst werden. Sie können den zuvor festgelegten Faktor des Hauptgebäudes verwenden, oder einen individuellen Faktor verwenden.


Kostenkennwert im Basisjahr:

900,00 €/m²
Anpassungsfaktor an Wertermittlungsstichtag:
(Gewählter Faktor Hauptgebäude: 1.533)
x Faktor
  
Bezeichnung Index:  
 
 
An den Wertermittlungsstichtag angepasster Kostenkennwert: 1.379,70 €/m²
 
Normalherstellungskosten Anbau:
1.379,70 €/m² x 115 m²
158.665,50 €
Immobilie
Verkehrswertermittlung / ImmoWertV2021
Demostraße 123,
70188 Stuttgart
Baden-Württemberg
 
Sie benötigen Kundensupport ?
Klicken Sie hier

Eingaben Berechnung
Eingaben Dokument

Immobilienwert
Vorläufiger Wert (prim. Verfahren)

Bodenwerte:171.318,90 €
Gebäudesachwerte:411.313,30 €
Marktanpassungen:110.700,12 €
BOGs:-279.885,60 €
 
Verkehrswert:413.446,72 €
 
Vorlage
Sie können Ihre Eingaben optional als spezielle Vorlage speichern, um diese in einer späteren Wertermittlung direkt verwenden zu können. Die erstellte Vorlage erscheint dann rechts oben unter 'Vorlage verwenden'. Dies kann z.B. dann sinnvoll sein, wenn sich die Eingaben bei vielen Wertermittlungen gleichen (z.B. die Beschreibung der Lage eines Ortes).

Um direkt fortzufahren, klicken Sie stattdessen bitte auf den Button 'Eingaben übernehmen' auf der rechten Seite.